Synke Matzen

     Heilpraktikerin

     Dipl. Sportwiss.

Im Rundling 1

39638 Calvörde

OT Berenbrock

Tel. 039051 – 988 220

Die jahrtausende alte Heilkunst der Chinesen betrachtet den Menschen in seiner Ganzheit . So wird davon ausgegangen, dass die Gesundheit von der angeborenen Konstitution, dem emotionalen Inneren, den Ernährungs- & Bewegungsgewohnheiten sowie den klimatischen & äußeren Einflüssen abhängt. Sind diese Einflüsse ausgeglichen, so fließt die Lebensenergie „Qi“ harmonisch durch den Körper. Die Chinesische Medizin hat zum Ziel, Störungen dieses inneren Gleichgewichtes zu beheben, um Schmerzen zu reduzieren und das Zusammenspiel der Organsysteme zu harmonisieren und kann  daher  auch  vorbeugend  zur  Gesunderhaltung  angewandt  werden.

 

Mittels Befragung, Puls- und Zungendiagnose erstelle ich eine Diagnose nach den Kriterien der Chinesischen Medizin.

Darauf aufbauend erstelle ich ein individuelles Therapiekonzept, welches auf die persönlichen Beschwerden und die eigene Konstitution abgestimmt wird und die gängigen Behandlungsmethoden der Chinesischen Medizin umfasst:

 

Die Therapie mit chinesischen & westlichen Kräutern (Pharmakologie).

 

Eine manuelle Behandlung erfolgt  durch Auswahl von Punkten auf den Leitbahnen des Körpers, die ich mit feinen Nadeln akupunktiere oder ohne Nadeln mittels Akupressur oder Tuina-Massage stimuliere.

Als  wirkungsvolle   begleitende  Therapie  nutze  ich  die  Moxibustiondas  Verbrennen  von  Beifußkraut  an  Akupunkturpunkten.

Desweiteren wende ich GuaSha , eine Schabemethode auf geölter Haut, und das Schröpfen an, wodurch Stagnationen gelöst, der Qi-Fluss angeregt und Schmerzen sowie Verspannungen gelöst werden können.

 

Therapiebegleitend gebe ich eine individuelle Ernährungsberatung nach den Prinzipien der Chinesischen Medizin.

© Synke Matzen 2017